Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

87-jährige Frau durch Schwelbrand leicht verletzt

In Redewisch (LK NWM) ist bei einem Schwelbrand am frühen Montagmorgen eine 87-jährige Frau leicht verletzt worden. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen hat vermutlich ein elektrisches Heizkissen im Schlafzimmer der Wohnung den Schwelbrand verursacht. Anwohner bemerkten kurz vor 03:00 Uhr Brandgeruch und informierten die Rettungskräfte. Der angerichtete Sachschaden blieb vergleichsweise gering. Die Polizei ermittelt jetzt zur konkreten Brandursache.


Ähnliche Beiträge