Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der BAB 20

Am 27.10.2009 ereignete sich kurz nach 3:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Grevesmühlen und Wismar.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein 34 Jahre alter polnischer Fahrer mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei zerstörte er ca. 100 Meter Bankette bevor er dann auf die linke Seite umgekippt ist. Derzeit kann der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Zur Bergung des Satttelzuges wird es später noch zu einer Vollsperrung kommen. Die Ladung, unter anderem 8000 kg Käse und 2700 kg Milchshake, wird vermutlich nicht mehr zu retten sein. Derzeit wird der Schaden auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

Kubischok, (KHK)


Ähnliche Beiträge