Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Rostock: 15-jähriger Rollstuhlfahrer vermisst

Fährtensuchhunde und Polizeihubschrauber im Einsatz

Die Polizei ist seit gestern auf der Suche nach dem 15-jährigen Dennis Konstantin Burke aus Rostock-Evershagen. Nachdem der Junge am 22.03.2012 nicht in die elterliche Wohnung zurückkehrte wurde erstatteten diese eine Vermisstenanzeige. Bereits gestern suchten Polizeikräfte im Bereich seines Wohnviertels nach dem 15-Jährigen. Seit den frühen Morgenstunden ist die Rostocker Polizei heute erneut mit Unterstützung von Fährtensuchhunden und dem Polizeihubschrauber auf der Suche nach dem Vermissten. Zeugen haben Dennis Konstantin heute Morgen gegen 07:00 Uhr im Stadtteil Toitenwinkel gesehen. Wo sich der Junge zurzeit aufhält ist nicht bekannt.

Personenbeschreibung:
– 170 cm groß
– scheinbares Alter 17 Jahre
–  mittelbraunes Haar, links gescheitelt

Bekleidung:
– hellblaue Jeans, schwarze Schuhe mit kupferfarbenen Farbspuren
– dunkelbraunes Sweatshirt mit einem aufgedruckten Skater
– schwarzer Schulrucksack

Dennis Burke sitzt aufgrund seiner eingeschränkten Mobilität in einem Rollstuhl, der schräg gestellt Räder hat.  Der 15-Jährige ist aber in der Lage, seinen Rollstuhl zu verlassen und beispielsweise eigenständig in ein Nahverkehrsmittel zu heben.

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach dem Vermissten. Wer hat Dennis Konstantin seit seinem Verschwinden gesehen oder kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthalt machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Rostock, Blücherstraße 1-3 in 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381/652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Ähnliche Beiträge