Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Tödlicher Fenstersturz in Neubrandenburg

50-jährige Frau fiel aus der 7. Etage eines Hochhauses

In der Nacht des 22. März, gegen 22:20 Uhr stürzte eine 50-jährige Frau in der Clara-Zetkin-Straße in Neubrandenburg aus der 7. Etage eines Hochhauses. Durch den eingesetzten Notarzt konnte nur noch der Tod der Frau festgestellt werden. Warum die Frau aus dem Fenster stürzte ist bisher völlig unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge