Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Reisebus fährt in Baugerüst in Wismar

Der Fahrer eines Reisebusses aus Eisenach (Thüringen) hat am Montagnachmittag einen Unfall in Wismar verursacht.

Der 49 jährige war aus Richtung Schweriner Tor in die Wismarer Dankwartstraße eingefahren ohne zu bemerken, dass diese für den Straßenverkehr gesperrt war. Als der Fahrer seinen Fehler bemerkte wollte er rückwärts in die Baustraße fahren, um zu wenden. Kurz bevor ihm dies gelang, kam es zu einer Kollision des Reisebusses mit dem Baugerüst eines Hauses in der Dankwartstraße. Durch den Zusammenstoß der rechten Busseite mit dem Gerüst wurde dieses um ca. eineinhalb Meter verschoben. Am Baugerüst entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro, am Haus von ca. 2000 Euro und am Bus von mindestens 1000 Euro. Das Baugerüst war in Folge des Unfalls akut einsturzgefährdet und musste abgebaut werden. Die Baustraße musste zeitweise voll gesperrt werden. Personen kamen bei diesem Unfall nicht zu Schaden.

Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge