Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach 15-jährigen Mädchen

Seit 30.März vermisst…

Wittenburg (ots) – Die Polizei in Hagenow bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach der vermissten 15-jährigen Paula Haase aus Wittenburg. Die Jugendliche verschwand am vergangenen Donnerstag (30. März) aus einem Wohnheim und ist seither unbekannten Aufenthalts.

Im Zuge der Fahndung gingen bei der Polizei mehrere Hinweise ein, wonach sich das Mädchen derzeit möglicher nicht mehr in M- V aufhält. So will eine Zeugin die 15-Jährige am Sonntagnachmittag an der BAB 24 bei Hagenow gesehen haben. Die Jugendliche soll an der Autobahnauffahrt mit einem Schild in der Hand als Tramperin nach Berlin unterwegs gewesen sein. Ein anderer Zeuge will Hinweise darauf haben, dass sich die 15- Jährige derzeit in der Region Uelzen bzw. Dannenberg aufhalten soll.

Auch aus der hiesigen Region gingen Hinweise zum mutmaßlichen Aufenthalt der Vermissten ein. Paula Haase ist schlank und trägt langes dunkelblondes Haar. Hinweise zum Aufenthalt der 15-Jährigen nimmt die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/6310) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann

 

 


Ähnliche Beiträge