Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

MeLa Mühlengeez 2010

20. Fachausstellung für Landwirtschaft, Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau vom 16. bis 19. September

Geburtstagstorte und Ausstellerrekord
Wenn am Donnerstag um 10.00 Uhr die Geburtstagstorte auf dem großen Ring in Güstrow-Mühlengeez angeschnitten wird, beginnt für 1011 Unternehmen auf der diesjährigen MeLa das Messetreiben. Im Vorjahr waren es 970 Aussteller, die ihre Produkte und Dienstleistungen für die Landwirtschaft bzw. den ländlichen Raum präsentierten.

Ausstellungsfläche von 123.000 qm auf 17 ha erweitert
Überhaupt habe man großen Wert auf eine stärkere räumliche Konzentration der einzelnen Themenbereiche gelegt, um Besuchern, die ein Interesse an ganz bestimmten Fachbereichen haben, bei den vielfältigen Angeboten lange Wege über das Gelände zu ersparen. Zehn Gastländer haben sich mit nationalen Präsentationen auf der Geburtstags-MeLa angesagt, nämlich aus Belgien, Lettland, Niederlande, Dänemark, Polen, Schweden, Tschechien, Ungarn, Österreich und Schottland.

Landwirtschaftsminister Dr. Backhaus und Bauernpräsident Tietböhl werden während der Eröffnungsveranstaltung den „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ auszeichnen, den Landwirtschaftsbetrieb Grevesmühlen e.G.
Die Präsentationen von 1417 Tieren in 178 Rassen, die Jungzüchterwettbewerbe und die Schauprogramme gehören auch in diesem Jahr zu den Höhepunkten. „Solche Vielfalt und Klasse findet man kaum auf anderen vergleichbaren Ausstellungen“, ist sich Hans-Dieter Lucas, Geschäftsführer der Messegesellschaft, sicher.

Die „MeLa von oben“ kann auch ein Besuchermagnet werden, prognostizieren die Veranstalter. Auf zwei Hebebühnen haben wagemutige Besucher erstmals die Möglichkeit, wahlweise aus 15 oder 30 Meter Höhe das Messegelände und das Umfeld zu erleben und zu genießen.

Kinder-Mela wird fortgesetzt
Schon mit der Neuerung „Kinder-MeLa“ vor zwei Jahren hatten die Organisatoren großen Zuspruch erhalten und sich den Respekt der Branche für ihr Engagement in Sachen Image- und Berufswerbung verdient. In den letzten beiden Jahren, seit dem die Kinder-MeLa stattfindet, erreichte sie eine große Resonanz. Aus den umliegenden Schulen als auch aus allen Landkreisen Mecklenburg-Vorpommerns sowie Brandenburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein waren an den vier Tagen nahezu 500 Kinder aktiv. In diesem Jahr wird die Kinder-MeLa noch mehr Platz bieten.

Das „Grüne Klassenzimmer“ im kleinen Vorführring ist ebenfalls ein neues Angebot für Lehrer und Schüler. Für jeweils eine Stunde am Tag gehört die ganze Tierhalle dem Nachwuchs. Über die vier Veranstaltungstage verteilt werden renommierte Persönlichkeiten aus Agrarwirtschaft und Forschung das gesamte Spektrum der Nutztierhaltung von den Bienen bis zu den Fleischrindern vorstellen und gemeinsam mit ausstellenden Züchtern veranschaulichen.

Die jüngsten Besucher lernen plastisch und plausibel, wie die Tiere leben, welche Produkte wir von diesen Tieren nutzen und welchen Beitrag die Tiere für die Erhaltung und Pflege von Umwelt und Natur leisten, und können ein „MeLa-Diplom“ erwerben. Bei entsprechenden Anmeldungen können für Schulklassen Führungen durch die Tierhallen angeboten werden. Erstmals stellen die Organisatoren einen „Messeführer für Kinderveranstaltungen“ zusammen.

Schlepperfahrer und Waldarbeiter kämpfen um Meisterehren
Ein besonderer Höhepunkt wird die 3. Deutsche Meisterschaft im Schlepperfahren sein, die von der BauernZeitung organisiert wird und am Samstag, dem 18. September, auf der MeLa stattfindet. 52 aktive junge Landwirte aus allen neuen Bundesländern und erfreulich viele Teilnehmer aus Schleswig-Holstein haben sich dafür angemeldet. Auch die beiden Sieger des 1. und 2. Wettbewerbs aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg hoffen darauf, ihren Titel in Mühlengeez verteidigen zu können. Das große Finale findet am Samstag von 14:30 bis 16:30 Uhr im Großen Ring statt. Zudem werden am Samstag und Sonntag bei einer schon traditionellen Meisterschaft die Waldarbeiter in verschiedenen Disziplinen ihre Besten ermitteln.

Mehr unter: www-mela-messe.de


Ähnliche Beiträge