Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Großdemonstration am 02. Juni 2007 in Rostock

Gewalttätige Demonstranten haben über 100 Polizeibeamte zum Teil schwer verletzt.

Bislang sind dreizehn angereiste Verdächtige festgenommen worden. Dabei handelt es sich um neun Männer und vier Frauen (zehn deutsche, ein spanischer, ein belgischer und ein russischer Staatsangehöriger) im Alter von 16 bis 47 Jahren. Gegen sie besteht dringender Tatverdacht wegen schweren Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung.

Die Staatsanwaltschaft Rostock prüft, ob sie gegen die Beschuldigten Aburteilungen im beschleunigten Verfahren beantragt.


Ähnliche Beiträge