Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald/Pasewalk: Kaffeediebstahl hat Konjunktur

Polizei nahm vier Jugendliche in Pasewalk fest

Offenbar scheint Kaffee seit einiger Zeit bei Dieben äußerst beliebt zu sein. Selbst genießen werden sie ihn wohl nicht, denn der Vorrat der bisher allein im Landkreis Greifswald-Vorpommern gestohlenen 189 Packungen a 500 Gramm würde auf Jahre reichen.

So räumten Diebe am 22. September 2011 in einem Greifswalder Supermarkt eine Kaffeepalette mit 96 Packungen ab. Am 2. November 2011 fehlten in einem weiteren Greifswalder Markt weitere 51 Packungen. Schließlich schlugen am 9. November vier Diebe in Pasewalk zu, wurden jedoch dabei beobachtet und sogar von einem Zeugen mittels Handy aufgenommen. Die Flucht der aus Litauen stammenden Jugendlichen im Alter von 17 und 18 Jahren endete noch in Pasewalk. Sie wurden mit ihrem Pkw in der Bahnhofstraße gestoppt.

Die Männer sind der Polizei nicht unbekannt. Erst vor wenigen Tagen wurden sie in Waren beim Kaffeediebstahl gestellt. Die Ermittlungen dauern an.


Ähnliche Beiträge