Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Grabow: Nach Verkehrsunfall Führerschein entzogen

Verletzter Autofahrer stand offenbar unter Alkoholeinfluss

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist ein 22-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Der Mann musste wenig später in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallfahrer war nach ersten Erkenntnissen der Polizei gegen 01:30 Uhr zwischen  Milow und Grabow von der Straße abgekommen und hat sich in weiterer Folge mit dem PKW (Ford) überschlagen. Ein Atemalkoholtest beim 22-Jährigen ergab wenig später einen Wert von über 2,4 Promille. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Mannes und veranlasste eine Blutprobenentnahme. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.


Ähnliche Beiträge