Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Fahrradfahrer in Wismar beraubt

In Wismar ist am späten Freitagabend ein Fahrradfahrer offenbar durch drei unbekannte Täter beraubt worden.

Das 29-jährige Opfer blieb unverletzt. Nach Angaben des 29-jährigen Opfers war es kurz vor 23 Uhr mit dem Fahrrad in der Philipp-Müller-Straße unterwegs, als es von drei unbekannten Männern plötzlich angehalten wurde. Weiteren Angaben zufolge  erhielt der Fahrradfahrer dann einen Schlag  ins Gesicht, bevor die Täter versuchten die Jacke des 29-Jährigen zu rauben. Das Opfer konnte sich schließlich aus der Gewalt der Täter befreien und flüchten. Dennoch erbeuteten die Täter das Fahrrad des Opfers und verschwanden damit. Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes und sucht noch mögliche Tatzeugen.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge