Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Dieseldiebstahl in Rostock

Gesamtmenge wird auf etwa 500 Liter geschätzt

Hunderte Liter Diesel haben Unbekannte in der Nacht zum 07.03.2011 aus mehreren Firmenfahrzeugen im Rostocker Stadtteil Marienehe abgezapft. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum umzäunten Gelände einer Baufirma. Aus allen dort abgestellten Fahrzeugen – Radlader, Straßenwalzen und Baufahrzeuge, wurde der Kraftstoff entwendet. Die Gesamtmenge wird auf etwa 500 Liter geschätzt. Die Ermittlungen in diesem Fall hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.


Ähnliche Beiträge