Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Coca Cola wird Sponsor beim VBRS M-V e.V.

Coca Cola steigt beim Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. als Sponsor ein.

li. Udo Gaedke, re. Jürgen BecherDie weltberühmte Erfrischungsmarke unterstützt den Sport mit Handicap und damit den Sport vor Ort. Weltweit werden Projekte in über 200 Ländern der Erde unterstützt.  Coca Cola Deutschland unterstützt vor Ort zahlreiche Projekte und engagiert sich im Sportbereich. So konnte die weltbekannte Marke als Sponsor für den Mecklenburger Verband gewonnen werden. Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich beide Parteien in internationalem Rahmen. Der VBRS M-V e.V., der in diesem Jahr den zweiten Weltcup im Rollstuhlfechten in Malchow ausrichtete, begrüßte Ende Januar nationale und internationale Gäste aus 15 Nationen, darunter Hong Kong, Kanada, Kuwait sowie Russland und der USA. Herr Udo Gaedke, Leiter Regionales Marketing von Coca Cola, und  Herr Jürgen Becher, Präsident VBRS M-V e.V. unterzeichneten während der Wettkämpfe in Malchow den Sponsorenvertrag.

Dr. Monika Knauer

Foto: Bernd Wüstemann


Ähnliche Beiträge