Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Bürgersprechstunde mit grünem Bundestagsabgeordneten am 3. April

Dr. Harald Terpe auf dem Boulevard

Am Dienstag, dem 3. April bietet Dr. Harald Terpe wieder eine Bürgersprechstunde in Neubrandenburg an. Dr. Terpe ist drogen- und suchtpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen sowie Obmann im Gesundheitsausschuss des Bundestages.
Von 13.00 bis 15.00 Uhr wird der Rostocker Abgeordnete in seinem zweiten Wahlkreisbüro in der Turmstraße 15 in Neubrandenburg für Gespräche zu bundespolitischen Themen zur Verfügung stehen. Um Wartezeiten zu vermeiden ist eine Anmeldung hilfreich (T. 0395-56 39 0 38, E-Mail: wkb.neubrandenburg@harald-terpe.de).

Bereits um 10.00 Uhr lädt Terpe zu einer Diskussionsrunde

Im Rahmen der Neubrandenburger Suchtwoche findet die Podiumsdiskussion „Glücksspiel – Politischer Handlungsbedarf auf Bundes- und Landesebene“ von 10.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus (Raum 082; Friedrich-Engels-Ring 53) statt.

An dem Gespräch nehmen Andreas Rihl (Landesstelle für Suchtfragen M-V), Alexandra Pasler (Caritas Neubrandenburg), Dr. Volker Premper (Klinik Schweriner See) und Antje Stang (Neubrandenburger Suchthilfezentrum gGmbH) teil. Die Moderation übernimmt Dr. med. Rainer Kirchhefer (Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH). Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.


Ähnliche Beiträge