Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„Bürger für Bäume“ im internationalen Jahr der Wälder

Rostocker Zoo und Stadtforstamt laden zur Baumpflanzaktion ein

.Am Sonnabend, dem 29. Oktober 2011, startet in der Rostocker Heide die wohl größte öffentliche Baumpflanzaktion des Landes. Unter der Schirmherrschaft der Präsidentin der Rostocker Bürgerschaft, Karina Jens, und in Kooperation mit dem Stadtforstamt werden in Wiethagen die ersten Bäume im Zuge der Ausgleichsmaßnahmen für das DARWINEUM gepflanzt. Dazu sind alle Interessenten, Familien und Baumfreunde recht herzlich eingeladen (s. Terminhinweis). Die Initiative für das Baumfest geht auf eine Idee des Stadtforstamtes zurück, das für die Wiederaufforstung verantwortlich ist.

Die Waldumwandlung für das DARWINEUM betraf 3,6 Hektar im über 100 Hektar großen Barnstorfer Wald. Zum Ausgleich werden hierfür insgesamt 8.265 Bäume und 1.545 Sträucher auf 6,3 Hektar in der Rostocker Heide neu gepflanzt. Zur Aufforstung sind die die Baumsorten Stieleiche, Hainbuche, Winterlinde und Ulme sowie die Sträucher Elsbeere, Feldahorn, Wildapfel, Schlehdorn, Pfaffenhütchen und Hasel vorgesehen. Die öffentlichen Baumpflanzungen sollen jährlich fortgeführt werden. Der Zoo Rostock wird sowohl beim Auftakt in der nächsten Woche als auch in den kommenden Jahren als Partner bei den Baumpflanzungen gemeinsam mit dem Stadtforstamt für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur werben.

Hinweise zur ersten öffentlichen Baumpflanzaktion „Bürger für Bäume“

Die erste Baumpflanzung findet am Sonnabend, dem 29. Oktober 2011, von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Rostocker Heide statt. Treffpunkt ist der Parkplatz am Ortseingang Hinrichshagen aus Richtung Rostock. Der fünfminütige Spaziergang zur Pflanzfläche ist gut ausgeschildert und wird von Forstamtsmitarbeitern betreut. Die Baumpflanzung ist für die ganze Familie geeignet. Empfohlen werden die Mitnahme eines Spatens, festes Schuhwerk und Naturverbundenheit. Förster oder Waldarbeiter helfen bei der fachgerechten Bepflanzung.

Der Zoo Rostock wird mit seinem Zoomobil vor Ort sein und verschiedenste Angebote für Kinder und Erwachsene vorstellen, die neben den Baumpflanzungen genutzt werden können. Auftretender Hunger und Durst können mit Bratwürsten über dem Lagerfeuer und Heißgetränken gestillt werden. Als Erinnerung an die Baumpflanzaktion erhält jeder Teilnehmer ein kleines Andenken.

Quelle: Zoologischer Garten Rostock gGmbH 


Ähnliche Beiträge