Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Rostock: Betrunkene Fahrerin nach Unfallflucht gestoppt

40-Jährige mit über 2 Promille und ohne Licht gefahren

Mit einem Atemalkoholwert von mehr als 2 Promille wurde am Donnerstagabend eine flüchtige Autofahrerin in Rostock gestellt. Die 40-Jährige nach 19 Uhr einen Verkehrsunfall in Innenstadt verursacht. Dort war sie mit ihrem Opel Corsa gegen ein Lieferfahrzeug gefahren und anschließend vom Unfallort geflüchtet.

Im Stadtteil Dierkow konnte die Frau später von einer Streifenwagenbesatzung gestoppt werden. Trotz Dunkelheit fuhr die Rostockerin ohne Licht und war so den Beamten aufgefallen. Der anschließende Atemalkoholtest ergab für die 40-jährige Corsafahrerin einen Wert von 2,68 Promille. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Ähnliche Beiträge