Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ozeanum ist familienfreundlich

Rudolph: Gütesiegel schafft Orientierung für Touristen in MV

TourismusbuchAm Montag hat das Ozeaneum in Stralsund eines der attraktivsten Familienangebote im Land, ein Gütesiegel, erhalten. Der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Dr. Stefan Rudolph übergab vor Ort das Zertifikat „Qualitätsmanagement Familienurlaub“ (QMF).

„Das Ozeaneum punktet vor allem mit freundlichen, serviceorientierten Mitarbeitern, die sich auf die Bedürfnisse der Familien einstellen. Darüber hinaus werden Kindergruppen von Kindern durch die Ausstellung geführt. Sie können die Welt des Ozeaneums aus den Augen von Gleichaltrigen erleben. Das ist eine sehr schöne Idee“, sagte Rudolph.

Nach der Reiseanalyse 2008 von der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (F.U.R) steht Mecklenburg-Vorpommern (MV) als Familienreiseziel in diesem Jahr erstmals auf Platz eins vor Schleswig-Holstein und Bayern. „MV gehört als Familienreiseziel zur Spitzengruppe in Deutschland.

Damit sich der Marktanteil erhöht, wollen wir Anbietern helfen, noch familienfreundlicher zu werden. Das reicht von sicheren Spielangeboten bis zum kinder- und elterngerechten Zuschnitt der Ferienwohnung“, sagte Rudolph vor Ort.

„Das Ziel muss heißen: Mecklenburg-Vorpommern – Familienferien erleben. Etwa jeder dritte Gast in Mecklenburg-Vorpommern kommt mit Kindern. Familien bleiben länger und Kinder sind die Urlauber von morgen“, sagte Rudolph. Der Anteil von Großeltern mit Enkeln macht inzwischen sieben Prozent von allen Reisenden mit Kindern im Land aus.

Das seit 2008 vergebene Siegel schafft einheitliche Standards für Familienfreundlichkeit und ist ein Zeichen dafür, dass Familien in MV herzlich willkommen sind. Zu den erforderlichen Standards gehören z. B. sichere Spielgelände, Babysitting, Kinderbetreuung, Kinderportionen und preiswerte, gesunde Getränke für Kinder sowie Freizeitangebote mit Familienrabatten.

„Doch auch bei kleineren Betrieben im Land ist Familienfreundlichkeit erlebbar. Kinderstühle in der Ferienwohnung, eine Ausstattung mit buntem Kindergeschirr, ein paar Spiele und Bücher sind aufrichtige Willkommenszeichen für Familien mit Kindern“, sagte Rudolph.

Hintergrund

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus und der Tourismusverband MV e.V. vergeben zum 2. Mal das Gütesiegel „Qualitätsmanagement Familienurlaub MV“. In diesem Jahr werden 10 Unternehmen (2008: 81 Unternehmen) ausgezeichnet.

Ausgezeichnete Unternehmen 2009: Ozeaneum in Stralsund, Hudewald-Resort Ückeritz, Gutshaus Wendorf, Möllenhagen-Wendorf, Ferienresidenz RUGANA, Bakenberg, Ostseebad Sellin, Erlebnisbad Inselparadies Sellin, KLAX-Indianerdorf, Moltzow, Insel Information Hiddensee GmbH, Vitte, Hotel Haffhus Ueckermünde, Stadt Ueckermünde, Tourist-Information.

Tourismusgemeinden, Beherbergungsbetriebe/Campingplätze, Gastronomiebetriebe und Erlebnispartner/Freizeitattraktionen sollen angeregt werden, ihre Angebote zu verbessern. Das Siegel (Gustav, lächelnder Fisch mit einer Krone auf dem Kopf) kann nach einer Reihe von Prüfungen unabhängiger Tester verliehen werden.

Dazu gehören unter anderem anonyme Anfragen per Telefon oder Internet sowie Vor-Ort-Tests, bei denen die Familienfreundlichkeit anhand eines mit wissenschaftlicher Hilfe erarbeiteten Kriterienkatalogs bewertet werden. Dieser sieht beispielsweise Familienermäßigung, spezielle Vorrichtungen für Kinder im Sanitärbereich, Wickelmöglichkeiten für Kleinkinder, spezielle Kindergerichte und gesunde Getränke für Kinder bei Erlebnispartnern vor. Das Zertifikat gilt für drei Jahre.

Praktische Hilfen und Hinweise für familienfreundliche Angebote im Tourismus bietet ein Leitfaden von Wirtschaftsministerium und Tourismusverband.

Im Leitfaden werden Kriterien für familienfreundliche Tourismusangebote, rechtliche Rahmenbedingungen und Haftungsfragen genauso wie praktische Tipps zur Umsetzung der Standards sowie Ausführungen zu Fördermöglichkeiten und zum Marketing aufgelistet. Der Praxisleitfaden kann kostenlos im Wirtschaftsministerium unter 0385/588-5007 bestellt oder im Internet unter www.wm.regierung-mv.de bei „Publikationen“ heruntergeladen werden.


Ähnliche Beiträge