Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Minister Backhaus eröffnet Aktionstag zum „Tag der Milch“

Die Milch macht`s

TBL„Unschlagbar wertvoll – die Milch macht´s!“ – unter diesem Motto startet in diesem Jahr der Internationale Tag der Milch, der in Mecklenburg-Vorpommern bereits heute, einige Tage vor dem traditionellen 1. Juni, begangen wird.

Ziel ist es, die Kinder anzuregen, mehr oder überhaupt Milch zu trinken, aber auch Käse, Joghurt und andere Milchprodukte zu entdecken. Vor Ort können sie viele leckere Produkte verkosten und sich über die Themen Milch und Gesundheit informieren.

Beispielsweise reichen bereits ein einziges großes Glas Milch und ein Joghurt oder zwei Scheiben Käse täglich aus, um den Kalziumbedarf für den Tag zu decken.

„Heutzutage ernährt ein einziger Landwirt 119 Menschen – vor 50 Jahren waren es gerade zehn! Die Arbeit in der Landwirtschaft wird also immer wichtiger, sie ist darüber hinaus interessant und abwechslungsreich und wir alle sollten sie schätzen und achten“, so der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus anlässlich der Eröffnung des Tags der Milch auf dem Schweriner BUGA-Gelände.

Wichtig für die Zukunft der Milchbauern sei, dass sie für ein so hochwertiges Produkt wie die Milch einen fairen Preis bekommen.

Hintergrund:

Der Internationale Tag der Milch wird mittlerweile in über 30 Ländern begangen. Seine Initiatoren sind die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und der Internationale Milchwirtschaftsverband (IDF).


Ähnliche Beiträge