Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Herr Tesch Sie sind auch Kulturminister!

Hans Kreher, kulturpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, erklärt zur Kulturpolitik der Landesregierung:
„Kein Konzept für Theater- und Orchester, noch immer kein Konzept für eine wirtschaftlich sinnvolle und kulturell eigenständige Film- und Medienförderung, kein Konzept für die Bildende Kunst und seinen Nachwuchs… Die Liste könnte beliebig fortgeführt werden. Mecklenburg-Vorpommern fehlt ein Kulturminister! Die Prioritäten in den zuständigen Ministerien lagen und liegen immer in anderen Bereichen, so dass Kultur nur drittrangig behandelt wird.

Für die FDP-Landtagsfraktion ist Kultur kein vernachlässigbarer Luxus, wie es die Landesregierung vermittelt, sondern ein zentraler Standortfaktor und die Basis für ein Kultur- und Bildungsland, wie es MV sein will. Die FDP-Fraktion fordert daher so schnell wie möglich ein Konzept für die Theater- und Orchesterlandschaft in MV. Denn schon jetzt sind irreparable Schäden durch Nichthandeln abzusehen.

Wir fordern ein nachhaltiges Konzept für die Bildende Kunst und deren Nachwuchs in MV. Dazu werden wir bereits am 15. Januar 2008 eine fraktionsinterne Anhörung durchführen und eigene Vorschläge in den Landtag einbringen. Wenn der Freund des Plattdeutschen Harald Ringsdorf endlich begreifen würde, dass auch die Niederdeutsche Fritz-Reuter-Bühne gefährdet ist, wird er sich hoffentlich bald für das Stiefkind Kultur in MV mehr einsetzen.“


Ähnliche Beiträge