Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Fasching der Ambulanten Behindertenhilfe

Auch dieses Jahr war es wieder soweit und die Ambulante Behindertenhilfe der Caritas Rostock organisierte zusammen mit dem Ambulant betreuten Wohnen für Menschen mit Behinderung Christoph Weyer ein Faschingsfest für groß und klein.

20080219_fasching1.jpgAm Faschingsdienstag trafen sich ca. 60 Behinderte, Ehrenamtliche und Helfer, um gemeinsam Fasching zu feiern. Im festlich geschmückten Gemeindesaal der katholischen Christusgemeinde drang laute Musik und Lachen aus den Fenstern als um 16Uhr die Feier begann. Zunächst wurde sich gemeinsam an den Kaffeetisch gesetzt um anschließend die aufgenommenen Kalorien in verschiedenen Spielen und beim Tanzen wieder abzutrainieren. Besondere Freude hatten alle am Schaumkuss Wettessen, bei dem es darum ging seine Geschicklichkeit, ohne Hände zu essen, unter Beweis zu stellen. Auch im Stuhltanz galt es durch Schnelligkeit und mit etwas Glück einen freien Stuhl zu ergattern. Alle hatten sich mit ihren Kostümen große Mühe gegeben. Es gab Hexen, Clowns, Cowboys und verschiedene Tiere. Ein besonderes Highlight war die Prämierung des besten Kostüms. Der wundervolle Nachmittag endete mit einer Polonaise, die sich durch den Gemeindesaal zog.

Anika Jung


Ähnliche Beiträge