Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Enkeltrickbetrüger in Hagenow unterwegs

So genannte Enkeltrickbetrüger sind gegenwärtig im Raum Hagenow unterwegs.

In einem am Mittwoch bekannt gewordenen Fall versuchte der unbekannte Täter insgesamt 8000 Euro Bargeld zu erschwindeln. Mit der bekannten Masche, gab sich der Anrufer heute einer 79-jährigen Frau gegenüber als Enkel aus, der wegen einer vermeintlichen Fehlspekulation auf dem Aktienmarkt dringend Bargeld benötige. Wie weiterhin bekannt wurde, rief der Täter mehrfach und mit Nachdruck bei der Seniorin an, die allerdings richtig handelte und kein Bargeld herausgab.
Die Polizei schließt nicht aus, dass der oder die Täter weiterhin mit dieser Masche unterwegs sind und warnt erneut vor den betrügerischen Machenschaften.


Ähnliche Beiträge