Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Energiekosten kennen, Energie einsparen

Neuer Ratgeber „Der Energieausweis“
Seit 1. Oktober 2007 ist die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft: Sie schreibt für alle Gebäude einen Energie­ausweis vor, damit sich Mieter und Immobilienkäufer über die Energiekosten ihres Wohnobjektes orientieren können. Fragen zum Energieausweis gibt es viele: Wodurch unterscheiden sich Verbrauchs- und Bedarfsausweise? Welche Angaben müssen enthalten sein? Welche Verfahren zur Berechnung gibt es? Wer kann einen Energieausweis ausstellen? Antworten hierauf hat der neue Ratgeber „Der Energieausweis“ der Verbraucherzentrale. Er enthält detaillierte Informationen sowie zahlreiche Tipps für Mieter, Vermieter sowie für Käufer und Verkäufer von Häusern oder Wohnungen. Kompakte 100 Seiten Information im handlichen Pocket-Format, übersicht­lich geord­net und mit einem ausführlichen Glossar.

Der Ratgeber ist in den Beratungsstellen und im Internet unter www.nvzmv.de erhältlich. Er kostet 4,90 €. Bei Versand gegen Rechnung kommen 2,50 € Versandkosten hinzu. Telefonisch ist eine Bestellung unter der Rufnummer (0381) 208 70 50 möglich.


Ähnliche Beiträge