Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Die 23.Neubrandenburger Amateurtheatertage im Fokus

Vom 29.6. bis 7.7.2017 im Schauspielhaus

Wieder versammeln sich die Amateur-Theatergruppen der Region zu einem Festival und Werkstatttreffen im Schauspielhaus Neubrandenburg, für das der Oberbürgermeister Silvio Witt die Schirmherrschaft übernommen hat, denn auch  er kennt die Leidenschaft für das Theater, die alle Teilnehmer und Spielgruppen vereint.

Ein Jahr lang haben sie geprobt, getüftelt, Geschichten ersonnen und einstudiert, um sie nun in einer Festwoche ans Licht der Öffentlichkeit zu heben. Alle haben die Chance sich zu zeigen und in Gesprächen die Meinungen des Publikums zu erfahren, um ihre Arbeiten weiterentwickeln zu können.

Die langjährige Tradition erzählt von der unverwüstlichen Kraft des Theaters als Begegnungsort, an dem Fragen, Beobachtungen und Sehnsüchte des Lebens geteilt und durch Spiel, Sprache und Musik Ausdruck erhalten.

Eröffnet werden die 23. Theatertage am 29.6., um 16 Uhr mit einem gemeinsamen Bühnenprogramm, in dem alle Gruppen sich vorstellen, von ihrer Arbeit erzählen und einen Ausschnitt aus ihrer Inszenierung zeigen. Die Vielfalt des Spielplans ist bunt: selbsterdachte Sketche, Märchen, Performance, klassische Theaterstücke und bissiges Kabarett. In allen Inszenierungen steckt die Phantasie und Leidenschaft der Spieler, die mit großer authentischer Freude auftreten und sich zum Schluss alle über eines ganz besonders freuen: Applaus!

Wenke Dreffien, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit, Theater und Orchester GmbH, Neubrandenburg / Neustrelitz


Ähnliche Beiträge