Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Die Stadtbibliothek Wismar als Kultur- und Bildungszentrum

Neue Angebote und Aktionen …

Zeughaus WismarEine veränderte Arbeitswelt und damit sich ändernde Freizeitgewohnheiten stellen neue Anforderungen auch an Bibliotheken. Daher ist die Stadtbibliothek Wismar besonders stolz, dem jetzt mit 2 Öffnungsstunden mehr am Samstag Rechnung zu tragen. Das moderne Kultur- und Bildungszentrum steht damit 44 Stunden die Woche für die Bürger bereit.

Vielleicht ist das die Gelegenheit für Sie, Ihre Stadtbibliothek mal wieder aufzusuchen… Wenn Sie sich am 2. Mai zwischen 12.00 und 14.00 Uhr anmelden, übernimmt der Bibliotheksverein, Förderverein für die Stadtbibliothek e.V. die Jahresgebühr für Sie!

Stöbern Sie in 80.000 Sachbüchern, Romanen, Zeitschriften, Gesellschaftsspiele, DVDs, CDs, CD-ROMs! Gestalten Sie Ihr Zuhause neu: Auch Originale von hiesigen Künstlern können Sie sich ausleihen!

Kennen Sie geplagte Schüler kurz vor den Prüfungen? Von den Schülerhilfen über die Prüfungsfragen vergangener Jahre finden Schüler nahezu alles, was sie brauchen, um sich auf die Prüfung gut vorzubereiten.

Wie geht es Ihrem Garten? Neues Outfit geplant? Unsere Medien helfen Ihnen dabei.

Wissen Sie schon, wohin es in den Urlaub geht und wo es dort die schönsten Restaurants gibt? Und auch wie man dort korrekt bestellt? Auch diese Informationen finden Sie in Ihrer Stadtbibliothek!

Die Öffnungszeiten gestalten sich ab dem 2. Mai 2009 wie folgt:

Montag-Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonnabend: 10.00 – 14.00 Uhr

Vielleicht bringen Sie auch den Rest Ihrer Familie mit, denn es liest die Kinderbuchautorin Dorette Reifmann aus Ihrem Abenteuerbuch: *Mein Leben auf der Viktoria“ um 12.00 Uhr in der Kinderbibliothek im Zeughaus! Oder es steht unser WII-Station mit neuen Spielen zum Ausprobieren bereit.

Dorette Reifmann, Jahrgang 1952, hat ihr Leben der Arbeit mit Kindern gewidmet. 2007 erschien ihr erstes Kinderbuch, in dem Dirco seine Abenteuer mit Ferdinand Magellan, dem portugiesischen Weltumsegler beschreibt.

Einerseits ist es der Stolz, unbekannte Wege zu befahren, die noch nie einer befahren hat und andererseits der Hunger und die Verzweiflung, die alle auf dieser langen Reise plagt.
Eingeladen sind alle großen und kleinen Abenteurer. Der Eintritt ist frei!


Ähnliche Beiträge