Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Zwischen „Mensch ärgere Dich nicht!“ und Adventszeit

Viel Ärger und Gelassenheit

Deutschland und M-V: Zwischen „Mensch ärgere Dich nicht!“ und Weihnachtsstart. Foto: M.M.

Zum 146.Geburtstag von Josef Friedrich Schmidt, dem „Erfinder“ des „Mensch ärgere Dich nicht!“-Spieles, widmete eine bekannte Suchmaschine Ende November diesem ein „Doodle“.

Zur Erinnerung an den großen „Meister“ wird zudem das Spiel auf großer politischer Bühne in Berlin zelebriert. Wer wird aus kommenden Regierungsverhandlungen „rausgeworfen“, wer darf drinbleiben, wer hat alle Regierungs-„Püppchen“ als Erster vollzählig und – vor allem – wer würfelt die obligatorische „Sechs“?

Folgende Tatsache ist jedoch erstaunlich… Sogar „große Kinder“ können sich noch so richtig „ärgern“. Die SPD über CDU, CSU, FDP, Grüne, AfD und Linke, wobei die AfD ja ohnehin die Rolle des „Spielverderbers“ einnehmen soll. Die FDP über die CSU und die Grünen. Die Grünen über die FDP und die SPD. Die CDU über die CSU, FDP und SPD. Alle ärgern sich über Christian! Und, und, und …

Die Bezeichnung „Politischer Kindergarten“ wäre noch schmeichelhaft für dieses politische „Mensch ärgere Dich nicht!“-Spiel, das total aus „den Rudern“ lief.

Jedenfalls ist der Martin ganz besonders ärgerlich, seine politischen Mitspieler ärgern sich indes über ihn. Der „schwarze Peter“ ist aktuell der Horst, obwohl der „Schwarze Peter“ ja in ein anderes Spiel gehört. Dabei sollte sich der Horst schon lange „schwarz“ ärgern, weil wiederum ein Mitglied aus dem eigenen Spiel-Team die Spielführung übernehmen möchte. Ärgerlich auch, dass die Gesamt-Spielführerin mit gezinkten Würfeln agiert, was natürlich dem Charakter des Spieles zuwider läuft. Inzwischen liegen seichtrote, knallrote, schwarze, gelbe, blaue, grüne oder  dunkelschwarze Spiel-Puppen völlig durcheinander. Ein totales Chaos auf dem Berliner Spielbrett.

Das Publikum schmunzelt, wendet sich ab und besucht die startenden Weihnachtsmärkte, da gibt es auch viel Nepp, aber der ist wirklich belustigend!

Kling, Glöckchen, klingelingeling? Oder: Nachtigall, ick hör dir trapsen?

Das sind hier die Fragen…

M.Michels


Ähnliche Beiträge