Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Zwei Verletzte nach Feuer im Landkreis Parchim

70-jährige Frau und ihr 14-jähriger Enkel versuchten Brand noch selbst zu löschen

Bei einem Feuer in Hof Grabow (LK PCH) sind am Dienstagvormittag zwei Personen verletzt worden. Eine 70-jährige Frau sowie ihr 14-jähriger Enkel mussten jeweils mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer brach gegen 11 Uhr in einem als Garage umfunktionierten ehemaligen Stallgebäude aus. Der 14-Jährige und seine Großmutter versuchten bis zum Eintreffen der Feuerwehr noch selbst die Flammen zu löschen. Die Feuerwehr konnte den Brand wenig später schließlich löschen. Allerdings hatte das Feuer bis dahin bereits den Dachstuhl des Gebäudes erfasst und einen Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro verursacht.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 14-Jährige kurz vor Ausbruch des Feuers an einem Moped gebastelt haben. Dabei soll es plötzlich zu einer Verpuffung gekommen sein. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt zur konkreten Brandursache.


Ähnliche Beiträge