Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

Bei zwei Auseinandersetzungen unter Jugendlichen sind am Dienstagabend in Brüel (LK PCH) zwei junge Männer verletzt worden.

Die beiden 18 und 19 Jahre alten Opfer mussten anschließend medizinisch behandelt werden.
Noch ist unklar, warum die drei Tatverdächtigen, von denen einer bereits namentlich bekannt ist, offenbar gezielt auf die insgesamt vier Opfer losgingen und dabei auch Baseballschläger benutzten. Da sich Opfer und Angreifer teilweise kennen, kann die Polizei zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine Beziehungstat nicht ausschließend. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge