Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 104

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 104 im Landkreis Parchim sind am frühen Donnerstagmorgen zwei Autoinsassen verletzt worden, einer davon schwer.

Nach ersten Ermittlungen kam der 20-jährige Fahrer eines PKW BMW kurz vor 03 Uhr zwischen den Ortschaften Kuhlen und Zaschendorf aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend in den Straßengraben. Dabei wurde der Fahrer zunächst im Unfallwagen eingeklemmt. Er wurde durch die Feuerwehr befreit und wenig später schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sein gleichaltriger Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unfallursache.


Ähnliche Beiträge