Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 04 zwischen Zarrentin und Waschow (LK LWL) sind am späten Donnerstagabend zwei Autoinsassen leicht verletzt worden. Der Fahrer des am Unfall beteiligten zweiten PKW flüchtete vom Unfallort.

Nach bisherigen Ermittlungen überholte gegen 21:50 Uhr ein in Fahrtrichtung Zarrentin fahrender roter PKW einen Traktor, obwohl sich ein PKW Audi bereits im Gegenverkehr befand. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 23-jährige Audi- Fahrer nach rechts auf den Grünstreifen aus, verlor dann die Kontrolle über den Wagen und überschlug sich mit dem PKW. Dabei wurden er und sein 20-jähriger Beifahrer leicht verletzt und mussten wenig später in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des noch unbekannten roten PKW soll nicht angehalten und seine Fahrt danach unvermindert fortgesetzt haben. Wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort fahndet jetzt die Polizei nach ihm. Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Klaus Wiechmann