Leinen los am ROST DOCK im Stadthafen!

Die Freitagsregatta im Stadthafen.
Foto: Büro Hanse Sail/Holger Bellgardt

Am 1. Juni, dem Internationalen Kindertag, wird im Rostocker Stadthafen eine aus Überseecontainern bestehende Installation eröffnet.

ROST DOCK soll in den drei Sommermonaten zur Belebung des Stadthafens beitragen. Los gehts mit Spielequipment und Kreidestiften für Kinder und der Möglichkeit, sich wie ein echter Feuerwehrmann zu fühlen: mit Feuerwehrhelm und Löschpumpe.

Um 18.00 Uhr fällt der Startschuss zur Freitags-Regatta der Rostocker Segelclubs. Am ROST DOCK kann man hautnah dabei sein. Das spannende Regattageschehen wird live und für jedermann verständlich von Dirk Jahnke vom Rostocker Regatta Verein kommentiert.

Ab 19:30 Uhr soll mit der Swingdance Rostock – Truppe das „Dock“ getauft und das Parkett eröffnet werden. Wer im maritimen Gewand erscheint hat die Chance, mit einem Freigetränk belohnt zu werden.

Frederike Schirra, Pressebüro Hanse Sail


Zur Info:

Der Internationale Kindertag wird in fast 150 Staaten der Welt gefeiert. Das Datum, der 1.Juni, ist dabei nicht obligatorisch.  In mehr als 40 Ländern, darunter in vielen Staaten Europas, in Russland, in China und auch in den USA, ist jedoch der 1.Juni – neben dem 20.September (Weltkindertag) – ein ganz wichtiger Tag zu Ehren der Kinder. Sowohl am 1.Juni wie ebenfalls am 20.September wird auf die Rechte bzw. Bedürfnisse der Kinder hingewiesen und auf deren oft bedrückende soziale Lage in vielen Ländern der Welt… mm