Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Zeugen zu Verkehrsunfall in Bergen gesucht

10-Jährige erlitt vermutlich Gehirnerschütterung

Bergen, Rügen – Am 1. April, gegen 16.00 Uhr, kam es in Bergen in der Ringstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem grünen Pkw mit Rügener Kennzeichen und einem 10-jährigen Mädchen. Das Kind wollte mit einer Freundin die Einmündung Höhe Minibusbahnhof überqueren. Dabei wurde sie von einem Pkw, welcher aus Richtung Busbahnhof kam, angefahren. Laut angaben der Polizei hielt der Fahrzeugführer zunächst an und erkundigte sich, ob dem Mädchen etwas passiert sei, was diese verneinte. Nach Absprache mit seiner Beifahrerin verließ der Pkw-Fahrer den Unfallort in Richtung Dammstraße.

Das 10-jährige Mädchen erlitt bei dem Unfall vermutlich eine Gehirnerschütterung. Zeugen des Verkehrsunfalls werden von der Polizei in Bergen gebeten sich unter folgenden Telefonnummern zu melden: 03838/810-0 oder 810-261.


Ähnliche Beiträge