Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

WUNDERvolles Mecklenburg-Vorpommern

Ein Reiseführer für Neugierige

Ein Land voller Wunder – Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als 190 Raritäten aus Natur, Architektur, Kunst und Kultur sowie Technik stellt der reich bebilderte Reisebegleiter von Christine Stelzer nach einer Idee und Materialsammlung von Helmut Graumann vor.

Zu den touristischen Kostbarkeiten zählen ein Mehlsack-, Aschenputtel-, U-Boot- und Knopfmuseum, der Goldschatz von Hiddensee, Häuser auf dem Kopf, Tauchgondeln, die weltweit ältesten Eichen und eine Eibe, die bereits im dunkelsten Mittelalter Blätter trieben, die 61-Minuten-Uhr von Bergen oder das Eisenbahnfährschiff »Stralsund« in Wolgast als das älteste Dampffährschiff in Europa – unter anderem.

Der handliche Reiseführer mit seinen ansprechenden wie detaillierten Beschreibungen und mit mehr als 420 illustrierenden Farbfotos ist ein Ausflugsbegleiter, der Gästen wie Einheimischen Mecklenburg-Vorpommerns faszinierende Geschichte, Geschichten und Ziele für kurzweilige Exkursionen bietet. Knappe wie unterhaltsame Hintergrundinformationen zu Persönlichkeiten, Kulturhistorie, Naturkunde oder Technikgeschichte runden das Angebot des Buches ab.

Ein Urlaub wird sicher nicht genügen, um alle beschriebenen Raritäten aufzusuchen, zu beschauen und zu genießen. Doch lädt der praktische Reiseführer dazu ein, immer wieder zurückzukehren und Mecklenburg-Vorpommern als Land voller Wunder zu erkunden.

Christine Stelzer, Helmut Graumann
„WUNDERvolles Mecklenburg-Vorpommern – Ein Reiseführer für Neugierige“
256 Seiten, 424 farbige Abbildungen
1 Karte, 12 x 22 cm, Flexicover mit Klappen
Steffen Verlag
ISBN 978-3-940101-91-4
VK 12,95 Euro


Ähnliche Beiträge