Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Woldegk: 80.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

Traktor mit vollbeladenem Anhänger mit Baum kollidiert

Am Sonntag, gegen 04:45 Uhr, kam es auf der Landesstraße 281 in der Nähe von Woldegk (Lk Mecklenburger Seenplatte) zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Den Erkenntnissen der Polizei zufolge kam ein Traktor „Fendt“ mit Anhänger aus noch unbekannter Ursache unmittelbar hinter der Ortslage Friedrichshöh auf die Gegenfahrbahn und kollidierte in der linken Bankette mit einem Baum. In der Folge kippte der mit 30 t Maissilage beladene Anhänger um.

Während der 44-jährige Fahrer mit dem Schrecken davon kam, entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 80.000 Euro. Für die Bergung des Anhängers durch eine Spezialabschleppfirma aus Neubrandenburg wurde die Landesstraße gesperrt und erst 4,5 Stunden nach Unfallgeschehen wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben.


Ähnliche Beiträge