Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wohnhaus in Luckwitz abgebrannt

Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache

Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Brand eines Wohnhauses in Luckwitz (LK Ludwigslust). Personen wurden nicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin soll gegen 15 Uhr ein Schuppen aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten sein. Das Feuer griff auf einen weiteren Schuppen und dann auf den Dachstuhl des Wohnhauses über. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Von vorsätzlicher Brandstiftung sei bisher nicht auszugehen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der durch das Feuer angerichtet Gesamtschaden wird derzeit auf über 300.000 Euro geschätzt.


Ähnliche Beiträge