Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wohnen in der Wabe: Die Grüne Wiek empfängt ihre Gäste

design|Baumhausdorf der Jugendherberge Beckerwitz eröffnet

Das design|Baumhausdorf Grüne Wiek auf dem Gelände der Jugendherberge Beckerwitz hat geöffnet: Seit heute stehen die sechs bienenwabenförmigen Holzhäuser Gästen als stilvolle und gleichzeitig naturnahe Unterkunft in Ostseenähe zur Verfügung. Bis zu sechs Personen übernachten bereits ab 99 Euro in den aus zwei übereinanderliegenden Schlafwaben und einem Aufenthaltsbereich bestehenden Baumhäusern mit den klangvollen Namen licht|grün, sand|klar, sommer|gelb, wind|leicht, meer|weiß und luft|hell.

„Wir freuen uns sehr, unser Angebot durch solch ein ungewöhnliches Projekt aufzuwerten“, so Karen Löhnert, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Jugendherbergswerks Mecklenburg-Vorpommern. „Mit der Grünen Wiek bieten wir unseren Gästen ein architektonisches Highlight, das dem immer stärker werdenden Bedürfnis nach Individualität im Urlaub gerecht wird und sicherlich auch Personen ansprechen wird, die bisher die Jugendherbergen nicht als Urlaubsdomizil in Erwägung gezogen haben. Dazu passt auch der Standort Beckerwitz hervorragend, denn hier lässt sich abseits vom Trubel der Seebäder die Schönheit der Ostseeküste in aller Ruhe erleben. Für uns als Landesverband bedeuten die Baumhäuser zudem zusätzliche Kapazitäten, die wir vor allem in der Saison gut gebrauchen können.“

Die direkte Umgebung der Jugendherberge inspirierte Projektleiter Roland Hollstein zu seinem Vorhaben: „Im Sommer wimmelt es in den umliegenden strahlendgelben Rapsfeldern von Bienen. So entstand die Idee, Baumhäuser in Wabenform zu bauen – ein außergewöhnliches Design, das zusammen mit dem Baustoff Holz den engen ökologischen Bezug des Projektes zu Natur und Umwelt symbolisiert.“

Als naturverbundene Unterkunft ist das design|Baumhausdorf Grüne Wiek auch Partner des Projekts „Waldaktie“ des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem symbolischen Kauf von zehn Quadratmeter Wald haben umweltbewusste Urlauber für zehn Euro die Chance, ihren Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern CO2-neutral zu gestalten oder auch selbst gespendete Bäume zu pflanzen.

Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeit auf www.gruenewiek.de. Kostenlose Broschürenanforderung, Informationen und Beratung zu allen Jugendherbergen Mecklenburg-Vorpommerns montags bis freitags 8 bis 18 Uhr unter Tel. 0381 776670 oder auf www.jugendherbergen-mv.de.

DHJ MV


Ähnliche Beiträge