Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wo sind vorbildhafte Projekte für Kinder? – Jetzt bewerben!

Aufruf an engagierte Menschen in Mecklenburg-Vorpommern:

Schwerin/Rostock/Stralsund/Neubrandenburg, 30. April 2008. Der DEUTSCHE KINDERPREIS 2008 ist ab sofort bundesweit ausgeschrieben. Das Kinderhilfswerk World Vision und die Medienarbeit der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) rufen engagierte Menschen auch in Mecklenburg-Vorpommern auf, sich um die Auszeichnung in fünf Kategorien zu bewerben. Mitmachen können Aktionsgruppen, Initiativen, Kommunen, Unternehmen, Schulen und
Kindergärten. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni. Die Gewinner werden im November bei einer Gala ausgezeichnet. Bewerbungsunterlagen und ausführliche Informationen zu den Kategorien, in denen die Preise für vorbildhaftes Engagement vergeben werden, gibt es unter www.deutscherkinderpreis.de.

Gesucht werden Beispiele, die Kinder in ihrer Entwicklung fördern, die Werte vermitteln und die Andere zum Nachahmen anregen: vom Kindergarten, der Kinder in armen Ländern unterstützt über Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Kinder mit einem besonderen Angebot „von der Straße holen“ bis hin zum Unternehmen, das sich für die Versorgung benachteiligter Kinder und Jugendlicher einsetzt. Weitere Beispiele aus dem Vorjahr finden sich auf der Internetseite www.deutscherkinderpreis.de.

„Der  DEUTSCHE KINDERPREIS wurde von uns ins Leben gerufen, um Menschen auszuzeichnen, die sich für das Wohlbefinden und die Rechte der Kinder der einen Welt stark machen“, erklärt Christoph Waffenschmidt, Geschäftsführer von World Vision Deutschland. „Der Preis ist auch ein Signal an Kinder und Erwachsene, dass es sich lohnt, gemeinsam Ideen umzusetzen und Verantwortung für andere zu übernehmen – sei es in der eigenen Umgebung oder in fernen Ländern.“

Der DEUTSCHE KINDERPREIS feierte letztes Jahr seine Premiere. Mehr als 300 Projekte folgten dem Aufruf von World Vision und bewarben sich in verschiedenen Kategorien. 26 Projekte wurden im zurückliegenden November ausgezeichnet, bei einer Gala, die von Kindern und Jugendlichen mit gestaltet wurde und über die der Fernsehsender RTL berichtete.

Prominenter Botschafter des Kinderpreises ist Schauspieler Wayne Carpendale. Er wird über TV-Spots zum Mitmachen auffordern und selbst Projekte besuchen. Wayne Carpendale will auch die Entwicklung bereits ausgezeichneter Projekte mitverfolgen. Neben Wayne Carpendale unterstützten prominente Schauspieler und Moderatorinnen wie Sophie Schütt, Birgit Schrowange, Ulrike von der Groben und Marek Erhardt sowie ARD-Tageschausprecher Marc Bator die Initiative.


Ähnliche Beiträge