Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wismarer Schule kooperiert mit Sportgymnasium Schwerin

Vanessa Düring beeindruckte beim Aufnahmetest

Wismar (KG) – Mit Beginn des neuen Schuljahres wird an der Integrierten Gesamtschule Johann Wolfgang von Goethe wieder eine Sportklasse in Zusammenarbeit mit dem Sportgymnasium Schwerin eingerichtet.  Ziel ist es, talentierten Kindern neben der schulischen Ausbildung auch eine besondere sportliche Förderung zukommen zu lassen. In der Sportklasse erhalten die Kinder neben den drei obligatorischen Sportstunden des Lehrplanes vier zusätzliche Sportstunden je Woche, die der allgemeinen Grundlagenausbildung dienen.

38 Mädchen und Jungen im Alter von 9 und 10 Jahren stellten sich dem anspruchsvollen Aufnahmetest in der Sport- und Mehrzweckhalle Wismar. Getestet wurden die Bewerber im 30m-Sprint, 8er-Lauf, Turnen, Ballwurf, Geschicklichkeit, Seilspringen auf Zeit und Rundenlauf. Die Prüfer Georg Jaunich, Detlef Thormann, Kirsten Stockmar und Kerstin Groth zogen eine positive Bilanz.

Die Mehrheit der Kinder hatte bereits einen anstrengenden Schultag hinter sich, ging aber mit Ehrgeiz und Konzentration an die Lösung der gestellten Aufgaben. Viele Kinder zeigten, dass sie Talent haben, so wie beispielsweise Vanessa Düring. Traumhafte 90 Seildurchschläge schaffte sie in 30 Sekunden. Ehrgeiz und Biss zeigte sie außerdem im Rundenlauf. Trotz Sturz ging sie in ihrer Gruppe noch souverän als Sieger durchs Ziel! Seit zwei Jahren boxt sich die Landesmeisterin beim Polizeisportverein Wismar durch. Dem Test stellte sich auch Torben Medau, erfolgreicher Fußballer beim FC Anker Wismar. Er legte die schnellste Zeit beim Rundenlauf vor und ging mit beachtlichen 1:18,9 s über die Ziellinie. Er hat übrigens erst im Dezember 2010 den Aufnahmetest Fußball am Sportgymnasium Schwerin bestanden, will sich aber nun erst in der Sportklasse Wismar beweisen.

Der Stadtsportbund Wismar bedankt sich herzlich für diesen erfolgreichen Nachmittag bei den Kinder, den Eltern, dem Hallenpersonal und der TSG Wismar, die an diesen Tag auf ihre Trainingszeiten verzichteten.


Ähnliche Beiträge