Rostocker Zoo – Nummer eins auf dem „alten Kontinent“…


Was für ein Paukenschlag zum Wochenende! Wir, also M-V, speziell Rostock, wurden kurz vor Wochenend-Beginn noch EUROPAMEISTER!

Osterhase

Nicht in puncto Fußball, Bildung, Wirtschaft, Politik oder Innovationen, nein, wir haben den besten Zoo Europas. Frenetischer Jubel allerorten. Auto-Korsos durch ganz M-V. Schwarz-Rot-Gold weht durch die Straßen im Nordosten. Der helle Wahnsinn, der hier abgeht! Der Rostocker Zoo ist in Europa die Nummer eins!

Wenn es schon den Menschen im Land nicht gut geht, dann wenigstens den Tieren. Okay, nicht denen in freier Natur (siehe Fische in der Peene!), aber jenen hinter entsprechenden Absperrungen. Uneingeschränkte Freizügigkeit lohnt sich eben weder bei Menschen noch bei Tieren. Und echte Freiheit geht bei „wilden“ Menschen ebenso wenig wie bei „wilden“ Tieren.

Hoffentlich dürfen diese, also die Tiere, bald wählen. Dann sieht es für SPD und CDU noch finsterer als jetzt schon aus…

Denn wie meinte schon ein legendärer Amerikaner – Abraham Lincoln: „Ich bin für die Rechte der Tiere genauso wie für die Menschenrechte. Denn das erst macht den ganzen Menschen aus!“. Oder das „ganze Tier“ oder das „Tier im Menschen“!

Darum, liebe Rostocker, nicht zu früh jubeln. Nur Tiere mit echter Freiheit sind glückliche Tiere! Wie Menschen…

Es bleibt noch viel zu tun – in Sachen Freiheit für Mensch und Tier!

Marko Michels

Foto/Michels: Sogar der „Osterhase“ flippt aus! Er genehmigte sich nach dem Rostocker Erfolg erst einmal eine Portion Bio-Salatblätter!