Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Waldbrand bei Langenhagen

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Am Sonntagabend, gegen 19:00 Uhr kam es in einem Waldstück am Hintersee bei Langenhagen (Landkreis Mecklenburg-Strelitz) zu einem Brand. Der Wald brannte auf einer Ausdehnung von ca. 3 Hektar, als die Feuerwehren aus den Bereichen Neustrelitz, Userin, Wesenberg und Kratzeburg ausrückten.

Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei ist die Brandursache noch unbekannt, Brandstiftung könne aber nicht ausgeschlossen werden. Eine Eigenentzündung wurde jedoch durch den Wehrführer der Feuerwehr ausgeschlossen. Der entstandene Schaden beläuft sich nach Einschätzung der zuständigen Revierförsterin auf ca. 5.000 Euro.


Ähnliche Beiträge