Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Waldarbeiter erlitt schweren Arbeitsunfall

Bei einem Arbeitsunfall in einem Waldstück zwischen Broock und Kuppentin (LK PCH) ist am Montagvormittag ein 56-jähriger Mann lebensbedrohlich verletzt worden.

Ein Kollege des Verunglückten hatte gerade mit einer Motorkettensäge einen Baum gefällt, als dieser sich zunächst in der Krone eines anderen Baumes verfing und dann zu Boden fiel. Durch den herabfallenden Baum wurde der 56-Jährige am Kopf getroffen und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen mit denen er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Polizei untersucht nun den genauen Hergang des Unglücks.

Gadebusch: Rentnerin verstarb nach Fenstersturz
Nach einem Fenstersturz ist am Montagvormittag eine 76-jährige Frau aus Gadebusch verstorben. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Seniorin offenbar die Fenster ihrer Wohnung in der vierten Etage geputzt, als sie dabei aus dem geöffneten Fenster fiel und in die Tiefe stürzte. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unglücksstelle. Die Polizei untersucht nun die konkrete Unglücksursache.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge