Eintrittskarten für das zauberhafte Open-Air-Festival am 13./14. August in Mecklenburg-Vorpommern sind schon jetzt erhältlich

Ludwigslust/Hannover, 11. Mai 2010 (kms) – In diesem Jahr sind die begehrten Eintrittskarten für das „Kleine Fest im großen Park“ in Ludwigslust so früh wie noch nie erhältlich. Der Kartenvorverkauf für das zauberhafte Open-Air-Festival, das am 13. und 14. August im Barockpark des Ludwigsluster Schlosses stattfindet, hat bereits begonnen. An beiden Abenden lädt das Kleinkunstfestival zum Kulturgenuss an über 20 Bühnen ein und bietet spektakuläre Show-Acts sowie fantasievolle Bühnenstücke, Comedy und Zauberei. Gäste erwarten darüber hinaus kulinarische Köstlichkeiten aus Tausendundeiner Nacht sowie ein prachtvolles Feuerwerk an jedem Abend.

Das diesjährige Programm verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung und Künstler-Highlights der Spitzenklasse. Noch stehen nicht alle Ensembles fest, aber eins ist ganz sicher: Barry Lubin, einer der Publikumslieblinge aus 2009 und Clown aus dem legendären Big Apple Circus in New York ist wieder dabei. Die lebende Legende begeistert ihre Fans vor allem mit Auftritten der von ihr geschaffenen, weltberühmten Figur „Grand-Ma“. Bei der Show mit der liebenswerten und dennoch schrulligen alten Dame bleibt kein Auge trocken.

Das „Kleine Fest im großen Park“ in Ludwigslust findet 2010 bereits zum 16. Mal statt und beginnt am 13. und 14. August um jeweils 18 Uhr. Einlass ist bereits ab 17 Uhr. Die Eintrittspreise zum „Kleinen Fest“ sind gestaffelt und liegen für Erwachsene am Freitag bei 15 Euro im Vorverkauf (zzgl. Vorverkaufsgebühren) und 17 Euro an der Abendkasse. Für Samstag zahlen Erwachsene 16 Euro im Vorverkauf (zzgl. Vorverkaufsgebühren) und 18 Euro an der Abendkasse. Kinder, Schüler und Studenten sowie weitere Personengruppen erhalten nach Vorlage eines gültigen Ermäßigungsnachweises zehn Prozent Preisnachlass. Kinder bis einschließlich drei Jahren haben freien Eintritt. Alle Details zur Preisgestaltung sind im Internet unter www.festspiele-mv.de erhältlich.

Erstmalig wird das Kleinkunstfestival in diesem Jahr von den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet. Dank der besonderen Unterstützung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, des NDR als Medienpartner und der Provinzial Versicherung zieht das Fest jährlich tausende Besucher in die Region. Viele weitere Informationen zum „Kleinen Fest“ erhalten Sie im Internet unter www.kleinesfest-ludwigslust.de sowie www.festspiele-mv.de.