Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Vom Herzogsitz bis zur Kulturhauptstadt

Interessantes über Stettin in der Greifswalder Volkshochschule

Die Hafenstadt Stettin gehört zu den aufstrebendsten Städten im polnischen Nachbarland. Seit knapp einem Monat nennen sich Greifswald und Stettin nun offiziell Partnerstädte. Ein guter Zeitpunkt, mehr über diese interessante Stadt zu erfahren. Die Volkshochschule bietet am 30. September um 18.30 Uhr einen Vortrag dazu an.

Referentin Agata Wisniewska-Schmidt, gebürtige Polin und Mitorganisatorin der polnischen Kulturtage polenmARkT, ist eine Kennerin Stettins. Sie wird nicht nur von den bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Schloss der Pommerschen Herzöge berichten, sondern auch, wie sich diese pulsierende Stadt entwickelt und welche Bestrebungen es gibt. Die Zuhörer erwartet mit Sicherheit ein spannender und unterhaltsamer Abend, der neugierig auf die neue Partnerstadt macht. Interessierte melden sich bitte bis 17. September bei der Volkshochschule unter Tel. 77360 an.


Ähnliche Beiträge