Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Vollsperrung der B 196 nach Verkehrsunfall

Straße war mehrere Stunden nicht befahrbar

Am gestrigen Morgen, gegen 09.30 Uhr ereignete sich auf der B 196 ca. 100 Meter hinter dem Bahnübergang Kubbelkow in Richtung Bergen ein Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein mit Torfsackware beladener Lkw von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben zum Liegen. Der 49-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Die B 196 war in diesem Bereich bis zum Abend voll gesperrt, da die Ladung des Lkw vor dessen Bergung erst umgeladen werden musste. Außerdem kamen Feuerwehr und Straßenmeisterei zum Einsatz, da Dieselkraftstoff ausgelaufen war.


Ähnliche Beiträge