Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Vermisster Mann aus Plau wieder zurück

Der seit Montagabend vermisste Michael Exner aus Plau am See ist am späten Dienstagabend wohlbehalten in sein psychosoziales Wohnheim zurückgekehrt.

Nach der Polizei vorliegenden Informationen will der Mann einen ganzen Tag lang ziellos in Plau und den Randbereichen der Stadt unterwegs gewesen sein. Er verschwand am Montagabend gegen 20:30 Uhr aus dem Wohnheim und wurde seither durch die Polizei gesucht. Bei der gestrigen Fahndung nach dem Vermissten kam unter anderem auch ein Fährtenhund zum Einsatz, der eine Spur bis zum Ufer des Plauer Sees verfolgte. Daraufhin wurde der Uferbereich großflächig nach dem Vermissten abgesucht. Hierzu kamen auch die Wasserschutzpolizei sowie der Polizeihubschrauber zum Einsatz.


Ähnliche Beiträge