Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit Todesausgang zwischen Grünow und Bergfeld

Unfallursache noch ungeklärt

Zwischen Grünow und Bergfeld im Landkreis Mecklenburg-Strelitz kam es am 9. März auf der Kreisstraße 29 zu einem schweren Verkehrsunfall aus noch unbekannter Ursache. Ein 34-jähriger Fahrer eines Opel Vectra kam nach einer Kurvendurchfahrt von der Fahrbahn ab und streifte in der Folge mehrere Bäume bevor das Fahrzeug am Ackerrand liegen blieb. Er wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geborgen. Es konnte durch die Rettungskräfte nur noch der Tod festgestellt werden. Weitere Ermittlungen laufen durch die KKAst Neustrelitz.


Ähnliche Beiträge