Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit Linienbus in Görslow

Personen kamen nicht zu Schaden

Am Montagmorgen ereignete sich in Görslow (LK PCH) ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem unbesetzten Linienbus. Nach Informationen der Polizei fuhr der 40-jährige Transporterfahrer rückwärts vom Parkplatz seines Grundstückes, wobei er den heranfahrenden Linienbus offenbar zu spät bemerkte. Der durch den Zusammenstoß verursachte Gesamtschaden – die beiden Fahrzeugführer wurden hierbei nicht verletzt – soll nach derzeitigen Schätzungen bei rund 13.000 Euro liegen.


Ähnliche Beiträge