Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Donnerstagabend gegen 17:00 Uhr kam es auf der Bundesstrasse 104 ( LK NWM )  zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person.

Der 75 – jährige Fahrer eines PKW Toyota befuhr die B104 aus Richtung Schönberg kommend in Richtung Rehna.
Kurz vor der Ortschaft Rehna fuhr der Fahrzeugführer über den Mittelfahrstreifen, lenkte dann, da sich Gegenverkehr auf der Bundesstrasse befand, ruckartig gegen und kam in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stieß er frontal gegen einen Straßenbaum.

Der Fahrzeugführer, der sich allein im Fahrzeug befand wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit dem RTW ins Klinikum Lübeck gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Die Unfallstelle war in der Zeit von 17:45 Uhr bis 18:45 voll gesperrt.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Karsten Dommer
Polizeihauptkommissar


Ähnliche Beiträge