Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person auf der B 104

48-jähriger Malchiner fuhr nach Überholvorgang gegen Straßenbaum

Am vergangenen Freitagnachmittag kam es gegen auf der B 104, Nähe Kölpin (LK Mecklenburgische Seenplatte) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Malchiner war mit seinem Ford in Richtung Malchin unterwegs, als er nach einem Überholvorgang aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam, die Leitplanke streifte und später mit einem Baum kollidierte. Er verstarb noch am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Zur genauen Unfallursache wurden die Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge