Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Am 16.09.2010, gegen 17:00 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 32 zwischen Vielank und Tripkau (LK Ludwigslust) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der alleinbeteiligte Fahrer tödliche Verletzungen erlitt.

Auf der Fahrt von Vielank nach Tripkau war er mit seinem Pkw Mitsubishi aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Durch zu starkes Gegenlenken geriet der Wagen danach ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich auf dem Dach liegend im angrenzenden Wassergraben zum Stillstand. Nach der Bergung des allein im Fahrzeug befindlichen Fahrers konnte der Notarzt nur noch dessen Tod feststellen.

Der Mann stammt aus der Region und hatte am Unfalltag seinen 18. Geburtstag. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Ermittlungen zur genauen Klärung der Unfallursache dauern an.


Ähnliche Beiträge