Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verdienstorden an drei engagierte Bürger verliehen

Hans Hinrich Dornbusch, Armin Blumentritt und Heinrich Höke ausgezeichnet

Ministerpräsident Erwin Sellering händigt im Namen des Bundespräsidenten am 11. November 2010, 11.00 Uhr, Staatskanzlei, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Hans Hinrich Dornbusch, Armin Blumentritt und Heinrich Höke aus.

„Alle drei Geehrten waren in den vergangenen 20 Jahren in ganz unterschiedlichen Bereichen aktiv: in der Wirtschaft, im Sozialbereich, in der Kommunalpolitik. Jeder von ihnen hat sich in seinem Bereich über viele Jahre mit hohem persönlichen Einsatz und viel Herzblut engagiert und sich damit große Verdienste beim Aufbau unseres Landes erworben. Dafür danke ich sehr herzlich und freue mich, diese hohe Auszeichnung aushändigen zu können“, sagte der Ministerpräsident.

Als geschäftsführender Gesellschafter des Zinnowitzer Hotels „Baltic“, als engagierter Unternehmer in der Region, jahrelanger Vizepräsident der IHK zu Neubrandenburg habe Hans Hinrich Dornbusch (Jahrgang 1938) aus Buxtehude Großartiges bei der schwierigen wirtschaftlichen Umstrukturierung im Land geleistet.

Armin Blumtritt, Jahrgang 1946, erhält die Auszeichnung für sein besonderes Engagement für Hör- und Sehgeschädigte.

Als ein Beispiel dafür, wie das Engagement eines einzelnen eine ganze Gemeinde voranbringen kann, würdigte der Ministerpräsident deren ehemaligen Bürgermeister  Heinrich Höke, Jahrgang 1933, aus Warrenzin im Landkreis Demmin.


Ähnliche Beiträge